Spanisches Weingut mit Olivenhain am Jakobsweg

ES-24547 Pieros, Am Jakobsweg

Preis auf Anfrage

Beschreibung

Weingutmasse
Das Weingut ist am Stück 76‘452m2 gross, dazu gehören jedoch noch naheliegende Parzellen mit einer zusätzlichen Ausdehnung von ca. 65’000m2. Die Grundstücke unterteilen sich in 7ha Weinreben, zwei Olivenhainen mit 2200 Bäumen, Fruchtbäumen wie Birnen, Äpfel, Kirschen, Pflaumen, etc. Das Hauptgrundstück liegt an einem sanften Hügel, auf dem die alte Römerfestung «Castro Bergidum» tront, von wo man einen wunderbaren Blick auf die ganze Region Bierzo geniesst. Die restlichen kleineren Fincas sind in einem Radius von 5 km entfernt.

Gebäude
Das Gut hat ein kleineres älteres Gebäude mit ca. 36m2 Grundfläche im EG, das genau gleich grosse OG ist mit mit einer Aussentreppe verbunden. Dieses Gebäude wird als Cafeteria/Bar bewirtschaftet, woran im Sommer täglich tausend Pilger entlang wandern. Eine grosszügige Terrasse mit Holz-Pizzaofen und einem Grill befindet sich auf der einen Seite und ein kleiner Park mit Sitzgelegenheiten und Bäumen auf der anderen Seite. Im Hinterbereich des Parkes ist ein Fundament eines alten Römerhauses ausgegraben worden, welches als Sehenswürdigkeit genutzt werden könnte. 50m westlich befindet sich das neu gebaute Betriebsgebäude (Bodega) für die Produktion und Lagerung von hochwertigen Weinen und Olivenölen auf einer Fläche von 500m2. Die Bodega ist als Fortsetzung des Hanges gebaut und verfügt dadurch über eine entsprechende Isolation. Die Bodega ist noch nicht fertig gestellt, wird jedoch seit zwei Jahren in normalem Betrieb bewirtschaftet. Zur Fertigstellung ist noch mit ca. Euro 300‘000 zu rechnen. Strom, Wasser und Abwasser ist am öffentlichen Netz angeschlossen. Zusätzlich hat es zur Bewässerung einen 120m tiefen Brunnen.

Produktion: Wein
Die 70‘000 m2 grossen Rebberge sind mit drei verschiedenen Sorten bepflanzt (weiss: Godello, rot: Mencia und Prieto Pecudo). Die durchschnittliche Jahresprodution beträgt 50‘000 kg. Je 50% rote und weisse Trauben. Jährlich werden ca. 20‘000 Flaschen produziert. Die eine Hälfte des Weines wird in die Schweiz exportiert und die andere Hälfte geht nach England, Dänemark und Spanien. Das restliche Traubengut wird in der Region an Weinproduzenten verkauft. Bei gutem Marketing besteht ein Verkaufspotenzial von 30‘000 Flaschen pro Jahr.
Fläche: 70‘000m2  /  Traubensorten weiss: Godello  /  Traubensorten rot: Mencia, Prieto Pecudo  /  Jahresproduktion: 50‘000 kg (50% weiss, 50% rot) 

Produktion: Olivenöl
Der Olivenhain auf dem Weingut und ein zweiter auf einer nahe gelegenen Finca wurden 2010 und 2011 auf 5ha bepflanzt. 2200 Bäume der Sorten Arbequina (940), Picual (330), Arroniz (330) und Redondilla (600). In der letzten Saison wurden 560 Liter Olivenöl (virgen extra) produziert, welches in der Schweiz den 90%-igen Absatz fand. In der Vollproduktion (ca. 2025) rechnet man mit 22‘000 Litern von exklusiver Qualität.
Fläche: 50‘000m2  /  Olivensorten: Arbequina (42%), Picual (15%), Arroniz(15%), Redondilla (28%)  /  Anzahl Bäume: 2200 Bäume (8-9 jährig)  /  Produktion (z.B. 2016): 560 Liter (virgen extra)

Personelles
Nebst dem Besitzer sind zwei Landarbeiter, sowie im Sommer eine Person für die Cafeteria/Bar angestellt. Zur Traubenlese und Olivenernte werden Taglöhner zugezogen. Für einen optimlen Betrieb ist eine zusätzliche administrative Person (Marketing)und ein Keller–/Logistikverantwortlicher notwendig. Der jetztige Besitzer (50) würde als Top–Oenologe die Geschicke der Weinherstellung und Koordination des Ganzen weiterhin übernehmen.

Maschinenpark
Das Weingut besitzt einen vollständigen Wagen- und Weinverarbeitungspark. Einige zusätzliche Investitionen in neuere Geräte würden die Bewirtschaftung erleichtern.

Vorteile
Die Region Bierzo ist in einem fantastischen Mikroklima gelegen. Die Weine vom Bierzo sind noch ein Geheimtipp – vor allem mit den Traubensorten Mencia (rot) und Godello (weiss). Renommierte spanische Weinproduzenten sind vor 10 Jahren ins Bierzo gekommen (Alvaro Palacios), welche stark investiert haben und Spitzenweine mit 98 Parkerpunkten produzieren. Der Topwein (La Faraona) wird im Casa del Vino in Zürich für CHF 780 verkauft. Die Diversität des Gutes mit Wein, Oliven, Früchten und Tourismus macht es zu einer attraktiven zukünftigen Geschäftsmöglichkeit. Die Zahl der «Touristenpilger», welche mit dem Auto den Weg abfahren ist stets zunehmend und bildet ein grosses Potenzial für die zukünftige Ausrichtung der Finca.

Angaben

Kategorie
Agrarland
Referenz-Nr.
Weingut DO Bierzo
Erschlossen
Ja
Grundstücksfläche
~ 141000 m²
Ich bin interessiert

Lage

Pieros gehört zur Gemeinde Cacabelos und ist ein kleines Dorf, durch dieses der UNESCO-Weltkulturweg seit 1983 «Ruta del camino de Santiago – Camino Francés» führt. Das Weingut Castro Bergidum der Familie Arroyo (Arroyo Family Vineyards) liegt exakt am Jakobsweg, welcher in einer leichten Steigung 135m dem Gut entlang führt. Pieros ist 12km westlich von Ponferrada (66‘000 Einwohner), der Hauptstadt der Region Bierzo entfernt, welche zur Provinz León gehört. Bis nach Santiago de Compostela, dem Ziel des Jakobsweges, sind es noch 200km. Die Region Bierzo (ca. 550 Meter über Meer) liegt 400km nordöstlich von Madrid an der Nationalstrasse A6 (Madrid - A Coruña). Es herrscht ein sehr gutes Mikroklima mit Höchsttemperaturen von 30°C im Sommer und Tiefsttemperaturen von 0°C im Winter. Das Klima ist perfekt für Wein, Oliven, Kastanien, alle möglichen Gemüsesorten und Früchte aller Art wie beispielsweise Pfirsiche, Äpfel, Kirschen, Pflaumen, Birnen und Nüsse. Das Gebiet ist sehr fruchtbar und hat viele verschiedene Gesteinsarten von Schiefer bis Schwemmland.

Kontakt

Objekt : Weingut DO Bierzo / Agrarland / ES-24547 Pieros

?
Ich akzeptiere die Bedingungen bezüglich der Datenverarbeitung*
(*) Obligatorische Felder